Zirkeltraining

Regelmäßiges Training im hydraulischen Bewegungszirkel:

+ Bringt den Stoffwechsel in Schwung

+ Verbessert die Herz-Kreislauf-Leistung

+ Reguliert den Blutdruck

+ Baut Muskulatur auf

+ Senkt den Blutzuckerspiegel

+ Regt die Fettverbrennung an (bis zu 500 Kcal. pro 30 Minuten sind möglich)

+ Stärkt den Rücken

+ Verbessert die Knochendichte und beugt Osteoporose vor

+ Steigert die Fitness und Ausdauer

+ Strafft die Haut

einfach

Unsere Geräte sind sicher, einfach und effekti v. Bei uns gibt es keine schweren Gewichte die angepasst werden müssen. Einfaches Drücken und Ziehen in einer gleichmäßigen Bewegung bietet den notwendigen Widerstand, um schlanke und starke Muskeln zu entwickeln. Dieser hydraulische Mechanismus minimiert die Gefahr von Muskelschmerzen und das Verletzungsrisiko.

effektiv

Unser Zirkeltraining ist ein 30-minütiges Fitness-Programm, das speziell für die Frau von heute entworfen wurde. Straffere Haut, Muskelaufbau, Abnehmen und Verbesserung der Kondition werden durch 2-3-maliges Training pro Woche erreicht.

erfolgreich

Gelenkschonendes Training für jedes Fitnesslevel an hydraulischen Geräten.

 

 

Die Vorgaben der Landesregierung zum Training sehen wie folgt aus:

Einlass nur für eine begrenzte Anzahl von Personen: Deshalb bitten wir möglichst um Buchung Deiner Trainingszeiten. Aktuell ist dies per Telefon unter 09435-3010130, per WhatsApp über 0170-4149896 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Schon bald steht für die Terminvergabe ein entsprechendes Online-Buchungssystem zur Verfügung. Telefonisch könnt ihr uns zu folgenden Zeiten erreichen: Mo.+Mi. von 9:00 bis 13:00 Uhr und 16:00 bis 19:00 Uhr, Di.+Do. von 09:00 bis 13:00 Uhr und 17:00 bis 19:00 Uhr, Fr. von 8:30 bis 13:00 Uhr und 15:00 bis 18:00 Uhr, sowie Sa. von 10:00 bis 13:00 Uhr. 

 

Folgende Hygieneregeln sind zu beachten:

1. Wer krank ist oder Symptome zeigt, bleibt bitte zum Schutz Aller und sich selbst Zuhause.

2. Tragen einer FFP2-Maske bei Betreten des Studios bis zum Trainingsbeginn.

3. Direkt beim Betreten des Studios checkst Du Dich zum Training ein, damit wir die Kontaktnachverfolgung gewährleisten können.

4. Infizierst Du Dich innerhalb 2 Wochen nach dem letzten Training mit dem Corona-Virus, ist es wichtig, dies im Studio zu melden!

5. Kleiderbügel am Eingang zeigen die Anzahl der im Studio gleichzeitig erlaubten Personen. Achte bitte vor Betreten des Studios darauf (auch wenn Du einen festen Trainingstermin gebucht hast), ob noch ein Kleiderbügel vorhanden ist: Wenn JA, diesen mit in das Studio nehmen. Wenn NEIN, warten, bis wieder ein Kleiderbügel vorhanden ist, und erst dann das Studio betreten. Kleiderbügel bitte vor Verlassen des Studios zum Desinfizieren der Trainerin geben!

6. Sportkleidung soll möglichst bereits beim Eintreten getragen werden. Der Zugang zu den Umkleiden ist unter Einhaltung des Mindestabstandes erlaubt, Duschen ist ab 21.06.2021 wieder möglich, allerdings unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu anderen Besuchern.

7. Zum Benutzen der Geräte bitte ein großes Handtuch mitbringen und unterlegen. Ein Verleih von Handtüchern ist leider NICHT möglich! Training ohne saubere Sportschuhe ist NICHT erlaubt! Sportkleidung und Handtuch bitte nach jedem Training waschen!

8. Getränke möglichst selbst mitbringen. Wasser in geschlossenen Flaschen kann im Studio käuflich erworben werden.

9. Vor Betreten der Trainingsfläche bitte die Hände gründlich waschen (min. 30 Sekunden) und desinfizieren. Desinfektionsmittel steht im Studio zur Verfügung. Alternativ dazu dürfen auch Einweghandschuhe verwendet werden! Diese müssen selbst mitgebracht werden.

10. Während des Trainings nicht mit den Händen ins Gesicht fassen.

11. Während des gesamten Aufenthalts im Studio muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zum nächsten Mitglied eingehalten werden. Die Anordnung der Geräte wurde entsprechend angepasst. Alle Zirkelteilnehmer müssen gleichzeitig am Gerät trainieren.

12. Beim Husten und Niesen Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder Taschentuch bedecken – Taschentuch sofort wegwerfen und Hände waschen.

13. Um Verletzungen zu vermeiden bitte das anschließende Dehnen unter Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen Mitgliedern im Kursraum ohne Matte durchführen.

14. Da keine hochintensiven Trainingseinheiten erfolgen dürfen, finden aktuell weder Zusatzangebote im Zirkel (Bodyfit-Zirkel, Step im Zirkel, Faszienzirkel) noch Gruppenkurse statt.

Wir freuen uns auf Dich!

Dein Team von Reha-Sport-Aktiv e.V.

 
zum Seitenanfang